Recent Comments

    Monthly archive April, 2015
    TSF'15 X BCR

    TSF’15 X BCR

    Once more we will host a series of Torstraßen Festival specials on Berlin Community Radio, starting this Friday. We will invite artists who perform at the festival, we will talk, play music and have fun. Friday, April 24, 1–3pm Friday, May 8, 1–3pm Friday,...

    > mehr & englisch
    Helping Hands!

    Helping Hands!

    Wir sind auf der Suche nach freiwilligen HelferInnen für den 13 Juni! Für den ersten Tag des Festivals, Samstag, den 13ten Juni, brauchen wir wieder HelferInnen, die uns tatkräftig an der Kasse oder am Einlass unterstützen! Dabei sein heißt bei...

    > mehr & englisch
    TSF'15 Warm-Up: Night Musik + Deaths

    TSF’15 Warm-Up: Night Musik + Deaths

    In Kooperation mit Shameless/Limitless starten wir eine kleine Serie von Warm-Up Veranstaltungen. Den Anfang macht Komponist, Songwriter, Produzent und Multinstrustrumentalist Shub Roy aka Night Musik, bekannt aus Kollaborationen mit Dirty Beaches, jetzt mit beeindruckendem neuem Material auf Mind Records. Dazu und auch...

    > mehr & englisch
    Young Fathers

    Young Fathers

    Sonntag, 14.Juni 20 Uhr, Volksbühne: «Unjust wars, money being spent, the rightwing press’s anti-immigration rhetoric, Tory fucking shite that they’ll never admit to. But we try and fit all that into a pop song.» – So erklärte G Hastings kürzlich...

    > mehr & englisch
    Molly Nilsson

    Molly Nilsson

    Sonntag, 14.Juni 20 Uhr, Volksbühne: Molly Nilsson ist die tollste Alleinunterhalterin der Stadt. Wenn die ehemalige Garderobenfrau des Berghains den CD-Player einschaltet und zum Mikrofon greift erlischt das Gemurmel. Männer und Frauen himmeln sie gleichermaßen an. Die Diskokugel steht still...

    > mehr & englisch
    Torn Hawk

    Torn Hawk

    Noisey presents: Unter dem Projektnamen Torn Hawk collagiert der Amerikaner Luke Wyatt die Trümmer der frisch digitalisierten Massen- und Wegwerfkultur der 80er Jahre, schneidet die Schnipsel obskurer Videobändern neu zusammen und vertont diese mit ähnlich niedrig aufgelösten Elektronik-Schleifen. Clips privater...

    > mehr & englisch
    Isolation Berlin

    Isolation Berlin

    Das neueste Qualitätsprodukt des Berliner Musikunternehmens staatsakt kommt aus Berlin, singt von Berlin und heißt sogar irgendwie mit Berlin, nämlich Isolation Berlin. Dass das Potential der Gruppe als Posterboys der nächsten Stadtmarketing-Kampagne allerdings in beruhigendem Maße begrenzt ist, zeigen Zeilen...

    > mehr & englisch
    Godmother

    Godmother

    Expatriarch presents: Godmother. Mit dem Youtube-Hit «Theme Song from James Bond 23» verwirrten Godmother nicht nur hundertausende Bond- und Adele-Fans, sondern klärten sie auch gleich über die sexistischen und kommerziellen Aspekte der 007-Reihe auf. Haltung und Unterhaltung – ein Konzept,...

    > mehr & englisch
    Mother of the Unicorn

    Mother of the Unicorn

    Kein Torstraßenfestival ohne Neuentdeckungen aus dem Hause Späti Palace. Die bisherigen zwei Compilations des Berliner Label sind Fundgruben für gute Musik und darauf findet sich auch «Holidays», der erste Song der in Berlin beheimateten Band Mother of the Unicorn. Das...

    > mehr & englisch
    Aldous Harding

    Aldous Harding

    Wer sich mit soviel Wehmut wie wir an das Konzert von Tiny Ruins in der überfüllten Z-Bar vor 3 Jahren erinnert, horche auf. Der ferne Inselstaat Neuseeland schickt uns noch so eine tolle Stimme mit noch so tollen Songs: Aldous...

    > mehr & englisch
    Keøma

    Keøma

    Da Kat Frankies treue Gefolgschaft wahrscheinlich mittlerweile die Kapazitäten unseres Festivals sprengen würde, freuen wir uns in diesem Jahr auf Keøma, ein ganz neues Projekt der australischen Singer-Songwriterin, die schon seit vielen Jahren eine feste Koordinate der Berliner Musikszene ist....

    > mehr & englisch
    James K

    James K

    Expatriarch presents: James K. Als Absolventin der Rhode Island School of Design, startete Jamie Krasner aka James K ihrer musikalische Karriere in New York. Abseits von ihrer Arbeit als Hälfte des Duos SETH zusammen mit Gobby und als Gastsängerin bei...

    > mehr & englisch
    Gurr

    Gurr

    Expatriarch presents: Gurr. Unmöglich, den Bandnamen Gurr zu lesen, die komplett weibliche Besetzung der Band zu sehen und dabei nicht an Riot Grrrl zu denken, die feministische Punk-Bewegung der 90er Jahre, welche sich gerade erst einer Wiederauferstehung erfreute. Bestes Beispiel:...

    > mehr & englisch
    Zucker CANCELLED! … now playing: Slow Steve

    Zucker CANCELLED! … now playing: Slow Steve

    Mit der Drum-Maschine auf Tempo 140 schrammelt der Zucker’sche lo-fi pop ziemlich unbedarft drauflos, mit Befindlichkeit und Entschleunigung wollen die zwei Hamburger Schülerinnen keinen Planten-und-Blomen-Topf gewinnen. Und süß, wie es der Bandname nahelegt, sind Christin Schalke und Pola Schulten auch...

    > mehr & englisch
    Kevin Halpin

    Kevin Halpin

    Kevin Halpin is a 30-something Canadian expatriate living in Berlin where he promotes musicians and concerts through his Shameless/Limitless shows. Slowly but surely, over years, he has managed to define an uncompromising aesthetic that is simultaneously international and localized. Fiercely independent and...

    > mehr & englisch