DSC02073

Ausstellung Vitezlav Fara
Exhibition Vitezlav Fara
Vernissage 30.08.2014
Galerie Slam sue la Montagne, Torstraße 170

Die Vernissage am Samstag den 30. August 2014 markiert den Auftakt einer dreiwöchigen Ausstellung der Gemälde des Künstlers und Architekten Vitezslav Fara. Die Werke des 1969 nach der russischen Besatzung aus Prag in den Westen emigrierten Künstlers zeugen von der Auseinandersetzung zwischen Heimatverbundenheit und Neuanfang. In seinem Atelier in der Exilheimat Frankfurt entstanden eindrucksvolle Zeugnisse eines bewegten Lebens, welche in dieser Ausstellung präsentiert werden.

Begleitend zur Hauptausstellung wird die Galerie verschiedenen internationalen Künstlern als Art-Space zur Verfügung gestellt. Das Programm umfasst Werke verschiedenster Kunstformen, die abwechslungsreiche Akzente setzen.

In der Slam Galerie ‘Sur la Montagne’ (Torstraße 170) präsentieren Junge Berliner Modedesigner, wie das Label ECID ihre Schmuckstücke. Die Marke Pavuna stellt exklusiv ihre neuste Kollektion im Pop-up-Verkauf vom 06. bis 07. September vor.

Eines der literarischen Highlights stellt die Lesung des Frankfurter Schriftstellers Boris Hillen dar, der am 06. September vorab aus seinem im Frühjahr erscheinenden Roman Agfa Leverkusen vorträgt. Eine facettenreiche Interpretation der deutschen Sprache inszeniert Peter P. Peters mit seinem Programm am Sonntag den 07. September.

Der Amsterdamer Jazz-Trompetist Dennis Sekratev, sowie das Blues-Duett von Norbert Hanf sorgen für leise und bewegte Melodien. Für tanzbare Klänge während der Ausstellung zaubern unter anderem die DJs Amin Fallaha und Rowe Soundperlen aus ihren Sammlungen hervor.

The Vernissage on Saturday the 30th of September marks the starting point of a three-week held exhibition of the art works of architect and artist Vitezslav Fara. The artist lived and worked in Frankfurt am Main after he left Praha in 1969 after the Russian occupation.

During the exhibition at Slam Gallery – Sur la Montagne – at Torstrasse 170, 10115 Berlin, various international artists will use the art space for their purposes.

The young Berlin based fashion designerns ECID, offering handmade luxury bags and small leather goods will show and sell their pieces, as well as Pavuna, an expressive and sophisticated parka brand, offering stylish looks for everyday life.

The internationally working electronic music DJs Amin Fallaha and Rowe will supply dancing tunes. Dennis Sekratev, the young Russian jazz musician, who just finished his studies at Amsterdam conservatorium, will perform, as well as the Norbert Hanf blues band from Darmstadt, Germany.