Vor zwei Jahren mieteten sich JJ aus New York City und Jonathan aus Berlin in einem Kellerstudio ein und begannen zusammen Musik zu machen. Im Winter verbrachten sie 8 Tage und 8 Nächte in diesem Studio und nahmen ihr Debutalbum “Bones” auf. Ein Fenster fiel aus der Wand und zerbrach auf JJs Kopf. Seitdem heißt die Band “Fenster”. “Bones” erschien dieses Jahr auf Morr Music, zum Release platze das Marie Antoinette als allen Nähten und Fenster touren seitdem wie verrückt durch Europa und die USA. JJ und Jonathan erholen sich gerade an einem griechischen Strand von einer turbulenten ersten Jahreshälfte. Wir erwarten sie erholt und gebräunt zusammen mit den Bandmitgliedern Rémi und Tad auf der Torstraße.

JJ from NYC and Jonathan from Berlin rented a basement studio in 2010 and started playing music. In Winter they spent eight days and eight nights in the studio and recorded their debut album ‘Bones’. Some window fell on JJ’s head and shattered. Since then their band is called ‘Fenster’. ‘Bones’ was released earlier this year via Morr Music, the release-show made Berlin’s Marie Antoinette burst at the seams and since then Fenster are touring non-stop through Europe and the USA. JJ and Jonathan are currently relaxing from a turbulent first half of 2012 at a Greek beach, we expect them back on Torstraße recovered and tanned together with their band mates Rémi and Tad.