Expatriarch presents: Godmother.Godmother-by-Merja-Hannikainen

Mit dem Youtube-Hit «Theme Song from James Bond 23» verwirrten Godmother nicht nur hundertausende Bond- und Adele-Fans, sondern klärten sie auch gleich über die sexistischen und kommerziellen Aspekte der 007-Reihe auf. Haltung und Unterhaltung – ein Konzept, das dem Autor, Moderator und Veranstalter Joey Hansom am Herzen liegt, das er mit der Radio-Show und Veranstaltungsreihe Expatriarch perfektioniert und das er auch zusammen mit Rocco, T-Word und Sara als Sänger von Godmother verfolgt. Moment… Joey, Rocco, T-Word und Sara? Drum-Pads, Elektro-Cello, Saxophon? Kostüme? Ja! Mit expliziten Texten und einer schamlosen Prise Disko verstehen sich Godmother als polymorphe Showband gegen das Patriarchat. Getreu dem Motto «Genre und Gender ab in den Blender» kommt jetzt eine erste EP – ein belebender Smoothie abseits des binären Systems!

With their youtube-hit «Theme Song from James Bond 23» Godmother not only confused a quarter million of Bond and Adele fans, but also illuminated them about the sexist and commercial aspects of the 007-series. Attitude and entertainment is what writer, author and radio host Joey Hansom is after, a combination that manifests in both his Expatriarch events and radio shows and also his partnership with Rocco, T-Word and Sara as the singer of Godmother. Wait… Joey, Rocco, T-Word and Sara? Drum-pads, electric cello, saxophone? Yes! With sassy lyrics and a shameless dash of disco, Godmother is our favorite showband against patriarchy. «Genre and gender into the blender» is the motto of their new EP and the outcome is a vitalizing smoothie beyond the binary system.