“Kaipacha” ist eine audiovisuelle Performance, Ritual und klangliche Erforschungszeremonie. Der Mythologie der Inka entsprechend gibt es drei verschiedene Ebenen der Welt: die obere, die untere und Kaipacha, diese Welt, die Welt der Wahrnehmung. Movan, eigentlich Filmemacher, nutzt in diesem Performance-Ritual für vorkoloniale Gottheiten traditionelle Instrumente, Sequencer, Synthesizer und mündliche Erzählung.

Reservierung:
Preis: 5 €, ermäßigt 3 € (ggf. zzgl. VVK Gebühr)

Termine:

Sa. 9.6. 22:30
ca. 30 Min.
Veranstaltungsort:
ACUD Theater, Veteranenstraße 21, Mitte, 10119 Berlin