Kairo_Poster

Torstraßen Festival presents
Kairo is Koming

8. Juni 2017, Doors 19:00 Uhr

Tickets!

feat. Bosaina, Ismael, Hussein Sherbini, $$$TAG$$$, ZULI

Unter dem Motto Kairo is Koming fasst ein Kollektiv von sechs Künstlerinnen und Künstlern aus der ägyptischen Hauptstadt ihre Version elektronischer Club-Musik zusammen. Mit Clubs hat die Gruppe Erfahrung, sind unter ihnen doch die Gründer von VENT, dem wohl experimentellsten und spannendsten Ort des Kairoer Nachtlebens. Mit VENT wurde im Angesicht autoritärer Einflussnahme eine sowohl musikalische als auch politisch einzigartige Oase geschaffen, ein fast utopischer Treffpunkt des ägyptischen Underground. Dass die ägyptische Szene offener, interessanter und vernetzter ist denn je zeigt der Einblick via Kairo is Koming. Mit Veröffentlichungen auf Labels wie Lee Gambles UIQ, Opal Tapes oder Kitsuné, einem Auftritt im Londoner ICA, etlichen Features auf NTS Radio und Kollaborationen mit der Red Bull Music Academy machen die Sechs international von sich reden; ihren Live-Shows liegt ein progressiver Entwurf von elektronischer Club-Musik zugrunde, welcher westliche und kommerzielle Erwartungen an orientalische Musik ins Leere laufen lässt. Nach dem Berlin-Debut im letzten Jahr und ZULIs Residenz im Acud Club  freuen wir uns auf eine Club-Nacht mit fünf Künstler*innen des Kollektivs: ZULI, Hussein Sherbini, Bosaina, $$$TAG$$$ und Ismael.

Um 20:00 findet eine Diskussion mit den Künstler*innen statt.
Die Live-Sets beginnen um 22:00.

GI_Logo_inkl_Claim_horizontal_green_sRGB

Unterstützt durch das Programm Moving MENA, ein Projekt des Goethe-Instituts, gefördert durch das Auswärtige Amt.

In the collective Kairo is Koming, six artists from the Egyptian capital bring together their respective versions of electronic dance music. The group is nothing if not well acquainted with the club; among them is the founder of VENT, the most forward-thinking and adventurous nightlife destination in Cairo. In times of an authoritarian regime, VENT has acted a unique oasis both musically and politically, an almost utopian meeting place for the Egyptian underground. Kairo is Koming is clear evidence that the Egyptian scene is more open, more interesting, and better connected than ever. The collective has made a name for itself internationally with releases on labels like Lee Gamble’s UIQ, Opal Tapes, and Kitsuné, a performance at London’s ICA, lots of features on NTS radio, and collaborations with Red Bull Music Academy. The artists’ live shows are built around a progressive understanding of electronic club music that defies Western or commercial preconceptions of “oriental” aesthetics. After the Kairo is Koming Berlin debut last year and ZULI’s residence at the ACUD club, we’re looking very much forward to this club night, which will feature five of the collective’s members: ZULI, Hussein Sherbini, Bosaina, $$$TAG$$$, and Ismael.

At 20:00 there will be a discussion with the artists.
The live sets begin at 22:00. 

GI_Logo_inkl_Claim_horizontal_green_sRGB
Supported by Moving MENA, a project by the Goethe Institute, and funded by the German Federal Foreign Office.