Für den Fall, dass jemand seinen Lebenslauf frisieren möchte, hier etwas zur Inspiration: Ellison Renee Glenn wuchs in den Wäldern von Alabama auf. Mit seiner Mutter zog er nach Deutschland, dann später nach New York, wo er sich als Black Cracker ein interdisziplinäres Profil als Lyriker, Produzent und Remixer erarbeitete. In den Workshops von Urban Word NYC brachte der zweifache National Poetry Slam Champion Teenagern das Dichten bei, in Kuba produzierte er ein Rap-Album und kürzlich veröffentlichte er ein Buch mit Gedichten und Zeichnungen. Im Gepäck hat Black Cracker die Empfehlungsschreiben von seinem vorherigen Projekt Bunny Rabbit, Kollaborateurinnen Coco Rosie und seiner Arbeit als Co-Produzent des experimentellen Klavierprojekts Grand Pianoramax. Damit im Hinterkopf freuen wir uns auf ein Treffen mit einem tiefsinnigen und unprätentiösen Visionär, einem außergewöhnlicher Charakter mit strahlendem Lachen und viel zu erzählen.

~

If you’ve ever thought of pimping your CV, here’s some inspiration: Ellison Renee Glenn grew up in the woods of Alabama. With his mother he moved to Germany, then later to New York where he built an interdisciplinary profile as a poet, producer and remixer called Black Cracker. In the workshops at Urban Word NYC the two-time National Poetry Slam Champion passed on his lyrical skills to teenagers, in Cuba he produced a rap album and lately he also published a book of his poems and drawings. Black Cracker brings recommendation letters from his former project Bunny Rabbit, his collaboration with Coco Rosie and his work as a co-producer for the experimental piano project Grand Pianoramax. With that in mind we’re looking forward to meeting a profound and sincere visionary, a remarkable personality with a big smile and a lot of things to say.