dacalasado6

Warum Josepha Conrad aka Susie Asado noch nie auf dem Torstraßen Festival gespielt hat überrascht uns selbst. Benannt nach einem Gedicht von Gertrude Stein, besessen von Abseitigem, Exotischem, Schrägem und Verquerem dichtet und ukulelt sich die Berliner Künstlerin nicht erst seit gestern durch die Clubs und begeistert mit vertonter Lyrik im Mehrsprachenmodus. Doch das Warten soll mit Mehrwert entschädigt werden, denn die Berlinerin hat Besuch aus Argentinien mitgebracht: Pablo Dacal ist Songschreiber, Komponist und Sänger aus Buenos Aires und ist neben seiner Mitgliedschaft bei der erfolgreichen Band The Killer Burritos auch für Schauspielerei und kulturellen Aktivismus bekannt. Sein Manifest Asesinato del Rock z.B. erschien in Cómo vino la Mano, dem legendären Buch des Journalisten Miguel Grinberg über die Rockszene Argentiniens. Susie und Pablo lernten sich im Rahmen der Literaturfestivals in Buenos Aires und Rosario kennen für die sie das kollaborative Programm Asado Dacal erarbeiteten, welches sie jetzt erstmalig in Berlin vorstellen.

We are ourselves a little bit surprised why Josepha Conrad aka Susie Asado has never appeared at Torstraßen Festival until now. Named after a poem by Getrude Stein, slightly obsessed with the weird, the quirky, the exotic and the off-key Susie Asado has been taking her musical multi-language poetry on the road and onto several exceptional albums. But the wait shall be made up for with surplus value since Susie brings a guest from Argentina: Pablo Dacal is a songwriter, composer and singer from Buenos Aires, not only known for his involvement in the successful band The Killer Burritos but als for his acting skills and cultural activism. His manifesto Asesinato del Rock for example was published in the legendary book about the Argentinian rock scene by journals Miguel Grinberg. The two singing poets met on the occasion of literature festivals in Buenos Aires and Rosario for which they put together a collaborative program called Asado Dacal which they will now present for the first time in Berlin.